Unser Markt


International


Waberer’s erzielt nahezu 80%1 seiner Einnahmen mit internationalen Ferntransporten quer durch Europa. Mehr als zwei Drittel der europaweit transportierten Güter werden auf der Straße befördert, wo die Logistiksysteme immer anspruchsvoller werden, um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Zwischen 2010 und 2015 hat der Gütertransport auf der Straße jährlich im Durchschnitt um 3% zugenommen. Transport Intelligence zufolge wird damit gerechnet, dass sich dieses Wachstum in Zukunft noch beschleunigt. Innerhalb der EU hat der Gütertransport auf der Straße die durchschnittliche reale Jahreswachstumsrate des BIP für die Region in der Vergangenheit um mehr als den Faktor drei übertroffen. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Komplexität von Lieferketten und der raschen Ausweitung des E-Commerce wird eine Fortsetzung dieses Trends prognostiziert. Darüber hinaus ist der europäische Markt für Straßentransporte, auf dem die Gruppe operiert, stark zersplittert: der Marktanteil der nach Einkommen sechs größten Unternehmen betrug Transport Intelligence zufolge 2015 6,4%. Die Folge davon ist, dass der große Geschäftsumfang von Waberer’s bedeutende Wettbewerbsvorteile und Gelegenheiten für weiteres Wachstum bietet.

Regional


Innerhalb des europäischen Straßentransportgewerbes stellt Mitteleuropa einen Wachstumsmarkt dar. Die Verlagerung von Industrieproduktion (z. B. im Automobilsektor) nach Mitteleuropa führt zu einer Zunahme der Warenströme und des Straßenverkehrs zwischen Mittel- und Westeuropa. Vergleichsweise höhere Wachstumsraten des BIP in Mitteleuropa tragen ebenfalls zur Erhöhung des Transportaufkommens auf den Straßen bei. Ungarn, der Heimatmarkt von Waberer’s, ist strategisch im Herzen Europas gelegen und durch die vier europäischen Transportkorridore, die das Land durchqueren, als Drehkreuz für zunehmende Verkehrsströme prädestiniert. Die Gruppe ist Marktführer für Straßentransporte und Logistikdienste in ihrem Heimatland, wo sie ungefähr 17%1 ihrer Gesamteinnahmen erzielt. Angesichts des wachsenden Kundenwunsches nach Logistik aus einer Hand in Ungarn rechnet die Unternehmensführung in Zukunft mit einer starken Nachfrage nach den Dienstleistungen der Gruppe durch Blue-Chip-Kunden.

1. 2016

Diese Website verwendet Cookies um das korrekte Funktionieren der Website zu ermöglichen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen über die Cookies zu erhalten: Weitere Informationen OK