Unternehmensgeschichte


1948

Gründung des staatseigenen Unternehmens Volán Tefu für Straßengütertransporte.

1966

Gründung von Hungarocamion Pte. Co.

1994

György Wáberer und seine Partner privatisieren Volán Tefu Pte. Co. Im Zuge der Neuausrichtung wird das Dienstleistungsangebot um Logistikdienste erweitert.

1999

Zukäufe durch Volán Tefu Pte. Co.

2002

Volán Tefu Pte. Co. erwirbt Hungarocamion Pte. Co. und schafft so den größten Transport- und Logistikdienstleister in Ungarn und Mitteleuropa.

2003

Die Gruppe gibt sich den Namen WABERER’S und führt eine auf die Bedürfnisse seiner Kunden abgestimmte maßgeschneiderte Lösung ein: WABERER’S OPTIMUM SOLUTION™

2004

Als Rechtsnachfolger der Volán Tefu Pte. Co. wird die Waberer’s Holding Logistics Pte. Co. gegründet und übernimmt die Führung der Unternehmensgruppe. Im Verlaufe des Jahres wird eine Partnerschaft mit AIG New Europe Fund gebildet, die Unternehmen werden in der EU eingetragen und in Ungarn werden zusätzliche Gesellschaften erworben. Die Lagerdienste werden ausgeweitet und die Kapazität erreicht 100.000 m2. Waberer’s wird „Unternehmen des Jahres“ in Ungarn.

2005

Die regionale Expansion geht weiter und stärkt das europaweite Profil und Dienstleistungsportfolio von Waberer’s weiter.

2006

Hungarocamion Rt. wird in Waberer’s International Pte. Co. umbenannt, während Waberer’s Trans Llc. die internationalen Transporte übernimmt.

2007

Die Waberer’s Holding Pte. Co. übernimmt 100% des internationalen Transportunternehmens Révész Eurotrans Ltd.

2011

Der Investmentfond Mid Europa Partners (MEP) erwirbt einen Anteil von 49,05% an der Waberer’s Holding Pte. Co.

2012

Im Anschluss an die Integration der vier Unternehmen der Gruppe (Waberer’s International Pte. Co., Delta Sped Ltd., Interszervíz Ltd. und Inforatio Ltd.) in die Waberer’s Holding Pte. Co. wird die Gruppe in Waberer’s International Zrt. umbenannt. Als Folge der Umstrukturierung hält Mid Europa Partners jetzt 56,77% des Unternehmens.

2013

Der Konzern bereitet 60% Eigentumsanteil in Szemerey Transport Zrt.

2016

Mid Europa Partners (MEP) erhöht seinen Anteil am Unternehmen auf 97,1% des Gesamtkapitals. Der Konzern aquiriert Wáberer Hungária Biztosító Zrt.

Diese Website verwendet Cookies um das korrekte Funktionieren der Website zu ermöglichen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen über die Cookies zu erhalten: Weitere Informationen OK